SEARCH TOM'S BORING MORDHEIM BLOG

Sunday, 26 August 2007

Mais...mais c'est un faux rhum!

Good news people!

Tom's "Boring Mordheim Forum" has been officially launched! Head over to http://boringmordheimforum.forumieren.com/ to check it out now! Talk to you soon on the forum, have fun and don't forget to register!

Cheers,
Tom

PS: You will also find a link under the "Links" section on this blog!

Saturday, 25 August 2007

Work in progress...

Hi guys!

Tom's Boring Mordheim Blog will experience a major add-on soon!

I have been recieving a lot of mail concerning various tabletop-related topics recently, so I have decided to implement a new function to the blog.

I am working on a full fledged forum function to create an exchange platform for all of us! I am hoping for lots of interesting discussions with you guys and I am eager to make this thing work.

Let me know what you think about the idea!
Sincerely,
Tom

Thursday, 16 August 2007

Eine Raubschnecke in Germany


Servus!

Ein kleiner Gruß aus dem wunderschönen Nordrhein-Westfalen, dem Geburtsland meiner treuen Raubschnecke Pat ("que je salue très amicalement au passage")!

Anbei ein Paar Photos aus dem Muss-Pilgerort: Dem Games Workshop Laden in Düsseldorf - der wohl bekannteste im Deutschen Sprachraum. Das Geschäft ist wirklich beeindruckend, nicht zuletzt wegen seiner großen Spielhalle wo ein wunderschöner Spieltisch neben dem nächsten steht. Aber mir liegt besonders an einer bestimmte Sache: Dem grossen Lustria Diorama, welches eine riesige Stadt der Echsenmenschen darstellt, die von tausenden und abertausenden Skaven gestürmt wird.

Danke, wir ham nur g'schaut.

Der GW Laden "Drakenburg" in Düsseldorf. Leider haben die Verkäufer auch hier, genau wie im GW Wien, die unangenehme Angewohnheit sich auf jeden Neuankömmling zu stürzen mit dem penetranten Wortlaut "Halloooo, kann ich dir helfen?" ohne das letzterer auch nur den Hauch einer Chance hat sich erst einmal im Geschäft zu orientieren... naja, "et is wie et is".


Das Lustria Diorama, gebaut von den Jungs aus England für irgend einen Games Day. In der Mitte sieht man einen Riesigen "Bohrer", das Herzstück, der durch die Bodenplatten der Stadt bricht und seinen Inhalt - Myriaden von Skaven - über die überraschten Verteidiger ergießt.


Links, zwoooo, dreiiii, vier! Finger sind LANG meine Herr'n!

Das österreichische Bundesheer (brilliant verkleidet als Hochelfen, zwecks Tarnung und Täuschung) eilt den armen Echsenmenschen zur Hilfe.